Druckansicht der Internetadresse:

Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL)

Hochschuldidaktische Weiterbildung für alle Lehrenden der Universität Bayreuth

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

Haus- und Abschlussarbeiten effizient korrigieren und fair bewerten (mit Online-Phase)

29.11.2021, 10:00 - 15:00 Uhr
Zoom-Webinar

Hausarbeiten sind in vielen Fächern ein wichtiges Element der Lernzielüberprüfung. Doch die Qualität studentischer Hausarbeiten entspricht oft nicht den Erwartungen der Lehrenden und die Korrektur vieler Hausarbeiten ist zeitraubend und nervenzehrend. 
Der Workshop stellt deshalb die effektive und zugleich faire Korrektur der Arbeiten in den Mittelpunkt. Es werden Methoden vorgestellt, um die Anfertigung von Hausarbeiten ressourcensparend und dennoch sinnvoll zu begleiten sowie Korrekturverfahren ausprobiert, um die Korrekturphasen zu beschleunigen.
Konkret geht es darum, die Funktion von Hausarbeiten in der Lehre zu erkennen, Methoden zu erlernen, um die Erstellung von Hausarbeiten didaktisch zu begleiten, schriftliche Arbeiten nach Erstellung effizient korrigieren zu können sowie Studierenden wirkungsvolles Feedback zu geben.

Organisatorischer Hinweis:
Für die Teilnahme am Kurs erhalten Sie 6 AE. Durch die Fertigstellung eines Selbstlernauftrags im Anschluss an das Seminar erhalten Sie weitere 2 AE.


Inhaltliche Stichpunkte: 
•    Formulierung klarer Lernziele für die Erstellung von Hausarbeiten
•    Entwicklung geeigneter Beurteilungskriterien 
•    Ressourcensparende und didaktisch sinnvolle Betreuung und Korrektur von Hausarbeiten 
•    Kriterienbasierte Beurteilung von Hausarbeiten
•    Geeignetes Feedback 

Lernziele des Seminars: 
Die Teilnehmenden arbeiten im Rahmen des Seminars an folgenden Kompetenzen: 
•    einen kriterienbasierten Bewertungsbogen entwickeln.
•    schriftliche Arbeiten auf der Grundlage eines kriterienbasierten Bewertungsbogens bewerten.
•    didaktische Unterrichtskonzepte, um das Verfassen schriftlicher Arbeiten ideal anzuleiten, anwenden.
•    mögliche Prüfungsfehler reflektieren und Strategien entwickeln, diese zu vermeiden.
•    geeignete Feedbackverfahren anwenden, um den Lernprozess ideal abzuschließen.

Verantwortlich für die Redaktion: Marius Martin Wollscheid

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A