Druckansicht der Internetadresse:

Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL)

Hochschuldidaktische Weiterbildung für alle Lehrenden der Universität Bayreuth

Seite drucken

News

zur Übersicht


Professor*innen und Habilitierte erhalten erneut eigenes Seminarprogramm mit hochschuldidaktischer Weiterbildung in 2022

3.01.2022

Für unsere Professor*innen und Habilitierten haben wir schon seit langer Zeit ein eigenes Seminarprogramm. Die Seminarauswahl ist speziell auf die Interessen und Bedarfe dieser Gruppe zugeschnitten. Auch die Teilnahme ist exklusiv nur für diese Gruppe zulässig. In diesen Seminaren kommen vier bis sechs Professorinnen, Professoren und Habilitierte der Universität Bayreuth zusammen und tauschen sich gemeinsam mit den hochschuldidaktischen Expertinnen und Experten über wichtige hochschuldidaktisch relevante Themen aus.

In diesem Jahr 2022 haben wir einige Themen zusammengestellt, die gut zur aktuellen Situation passen: Wir wollen hochwertige Videos für Studierende gestalten und haben durch das Mini-Film-Studio des FBZHL eine hervorragende Gelegenheit dafür. Zeichnen Sie sich dort mit professionellem Equipment selbst auf und nutzen Sie das Videomaterial für Ihre Lehre.

Videos sind auch ein gutes Medium, um Studierende asynchron über Lehrinhalte zu informieren. Das Konzept des Flipped Classroom bindet solche Videos gut ein, weil in diesem Vorgehen die Präsenz-/Synchronsitzung nicht mehr zum Vortrag, sondern zum gemeinsamen, miteinander Arbeiten genutzt wird. Tauschen Sie sich mit uns über Ihre Konzeption aus!

Manche Unsicherheiten bezüglich des Hochschul- oder Prüfungsrechts können Einfluss auf unser Handeln haben: wir vermeiden Entscheidungen oder setzen Prüfungsformate nicht so ein, wie es für das eigene Lehr-Vorgehen passend wäre. Der Prüfungsrechtsexperte und Jurist Prof. Dr. Ingo Striepling kann Ihr nötiges Backgroundwissen auffrischen und wichtige Tipps zum Umgang mit Recht an der Hochschule geben.

An die rhetorischen Fähigkeiten haben wir auch gedacht: Unser wichtigstes Hilfsmittel für Vorträge, Reden oder auch viele Gespräche am Stück ist die Stimme. Sie schmerzt gelegentlich, denn unsere Stimmbänder sind dadurch stark belastet. Das Seminar mit zwei halben Tagen am Freitagnachmittag soll Sie hier unterstützen und Methoden zur Lockerung des Sprechorgans einüben lassen.

Kommen wir nun zu Ihrem Herzensanliegen: der Forschung. Wir möchten Wege aufzeigen, wie die Forschung in die Lehre kommen kann, sodass Sie Studierende schon früh an die Forschungsmethodiken Ihres Fachs herangeführt werden. Das Seminar wird von der sehr erfahrenen Dozentin Dr. Susanne Frölich-Steffen gestaltet.

Zuletzt bieten wir Ihnen ein Prüfungs-Experten-Duo an: der Leiter des FBZHL PD Dr. Frank Meyer und der Prüfungsrechtsexperte Prof. Dr. Ingo Striepling stellen sich Ihren Fragen im Einzelgespräch. An diesem Tag können Sie einen Termin ausmachen, um Ihre Fragen und Ihre Prüfungskonzeption vorzutragen, um Stolpersteine zu finden und auszuräumen.

Unsere Seminarangebote in 2022:

  • 15.02.22 - Videos leichter produzieren: Filmstudio, Panopto, H5P (Buchung, Infos)
  • 22.02.22 - Lehrtreff zu „Flipped Classroom“: Austausch, Diskussion und Inputs (Buchung)
  • 14.03.22 - Hochschulrecht für Professor*innen (Buchung)
  • 20. u. 27.5.22 - Starke und klangvolle Stimme (Buchung)
  • 01.07.22 - Forschungsorientierte Lehre (Buchung)
  • 14.11.22 - Mentoring für Prüfungen - Coaching mit zwei Experten (Buchung)

Der Flyer für das neue Seminarprogramm geht allen Lehrstühlen in der Woche ab 10. Januar 22 per Hauspost zu. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A